2022

Supervision für Trauerbegleitende in unterschiedlichen Berufsfeldern

Offene Gruppensupervision für Menschen die Trauernde in ihren Trauerprozessen begleiten.

Teilnehmer aus allen Berufsfeldern sind herzlich Willkommen. 

 

Termine:

Montag, den 14. März 2022

Montag, den 20. Juni 2022

Montag, den 10. Oktober 2022

Zeit: von 9 Uhr bis 12 Uhr

Kosten:

90 € pro Person

(für Menschen mit geringem Einkommen und Studenten: Preis nach Vereinbarung)

Ort:

wird nach Anmeldung bekannt gegeben

2022

Supervision für Schulsozialarbeiter

Offene Gruppensupervision für Sozialarbeiter im pädagogischen Kontext, die Bedarf nach Reflektion ihrer Arbeit haben.

 

Termine:

Montag, den 28. März 2022

Montag, den 23. Mai 2022

Montag, den 07. November 2022

Zeit: von 9 Uhr bis 12 Uhr

Kosten:

90 € pro Person

(für Menschen mit geringem Einkommen und Studenten: Preis nach Vereinbarung)

Ort:

wird nach Anmeldung bekannt gegeben

ab Dienstag, 30. August 2022

Weiterbildungskurs "Sterbende begleiten lernen" nach Celler Modell

Das Angebot richtet sich an alle, die mit sterbenden und schwerkranken Menschen zu tun haben oder sich auf dem Gebiet weiterbilden und engagieren  wollen.

Ziel des Kurses ist die vertiefte Auseinandersetzung mit eigenen Verlusten und der eigenen Sterblichkeit als Grundvoraussetzung. Sich Menschen in deren Sterbephase liebevoll und vorurteilsfrei zuwenden und diese Zeit als noch gestaltungsfähige Phase des Lebens begreifen zu können. Die Theorie und Praxis der Wahrnehmung, des Zuhörens und des tieferen Verstehens werden erarbeitet und erprobt. Das Verknüpfen der Themen und eigener Erfahrungen  mit theologischen Inhalten und Ritualen, sowie das Abklären der eigenen Motivation, eigener Grenzen und persönlicher Kraftquellen gehören u.a. zu den Inhalten dieses Kurses.

Veranstalter und Ort:

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst der Diakonie in Bautzen

Karl–Liebknecht–Str. 7

02625 Bautzen

Kosten: 100 € Grundkurs

Kursleiterinnen: Anne-Christin Herrmann & Veronika Maria Deckwart

2022

Systemische Strukturaufstellung und Familienrekonstruktion

Mit den Methoden systemischer Strukturaufstellung und Familienrekonstruktion werden persönliche Situationen analysiert und Lösungsansätze erarbeitet. Durch die Betrachtung von zwischenmenschlichen Beziehungen können neue Perspektiven aufgezeigt werden. Die Teilnehmer können ihre eigene Situation aufstellen oder interaktiv mitwirken.

Termine: 

Donnerstag, den 07. April 2022

Donnerstag, den 02. Juni 2022

Donnerstag, den 22. September 2022

Donnerstag, den 17. November 2022

Aufstellungsbegleiterin: Veronika Maria Deckwart

Zeit: von 17 Uhr bis 20 Uhr

 

Kosten:

Die Teilnehmerbeiträge für Repräsentanten in der Aufstellung und für Aufstellende selbst, werden vorab vereinbart.

Ermäßigung kann beantragt werden.

 

Ort:   

Der Aufstellungsort ist in Bautzen, die genaue Adresse wird kurz vorher bekannt gegeben. Sie ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmenden.

Anmeldung ab sofort, unter Angabe von Name, Telefonnummer und Wunschtermin.

2023

Qualifikation zum Trauerbegleiter
(zertifiziert durch den Bundesverband für Trauerbegleitung)

In zehn Modulen mit 220 Stunden vermittelt dieser Kurskomplex "Trauerbegleitung" den Teilnehmern emotionale und fachliche Fähigkeiten, sich den existentiellen und umwälzenden Fragen und Anforderungen der Trauer zu stellen. Sie lernen, Menschen in dieser besonderen Lebenssituation, einfühlsam, verständnisvoll und kompetent zu begleiten.

Nächste Qualifikation Trauerbegleitung startet 2023. Aktueller Flyer wird demnächst veröffentlicht.

Anmeldung ab sofort über das Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno möglich.

2020

Advent und Weihnachten - Impulse für dich